VfL Red Hocks Kaufering

Mannschaftsvorstellung: VfL Red Hocks Kaufering

Wir stellen euch den Bayerischen Vertreter der diesjährigen U15 DM vor – den VfL Red Hocks Kaufering

Teamfoto Kaufering

VfL Red Hocks Kaufering 2014/15

Der VfL Red Hocks Kaufering marschierte in einer starken Bayernliga U15 ohne Niederlage vorne weg. Mit 128 Toren stellten die Red Hocks die beste Offensive und zeitgleich mit nur 28 Gegentoren auch die beste Defensive der Liga.

Als Sieger der Bayernliga U15 vertreten die Red Hocks den Floorball Verband Bayern bei der diesjährigen U15 DM in Dessau.

Wir haben hierfür vorab mit Trainer Marco Keß über den Saisonverlauf seiner Mannschaft sowie die Ziele bei den Deutschen Meisterschaften in Dessau gesprochen.

Marco Keß
Trainer

U15 – Bayrischer Meister 2014/15

Mannschaftsprofile

PSV 90 Dessau: Hallo Marco, stell dich doch bitte einmal kurz vor.

Marco Keß: Marco Keß, ich bin 2009 zum Floorball gekommen. Habe gerade mit der Herrenmannschaft die 2. Saison in der 1. Floorballbundesliga gespielt. Ich bin seit 2012 Nachwuchstrainer und habe 2 Jahre U17 und 2 Jahre U15 trainiert. 2013 bin ich mit der U17 Deutscher Meister geworden.

Wir wollen als Team auf und neben dem Feld auftreten und in jedem Spiel unser Bestes geben.

PSV 90 Dessau: Ihr habt euch für die Endrunde in Dessau qualifiziert, wie zufrieden bist du mit dem Saisonverlauf deiner Mannschaft.

Marco Keß: Wir sind in einer recht starken Bayernliga mit guten Teams ungeschlagen Bayerischer Meister geworden. Da kann man sehr zufrieden sein.

PSV 90 Dessau: Welche Ziele habt ihr euch für die U15 DM gesetzt?

Marco Keß: Wir werden uns keine Platzierung als Ziel setzen. Wir wollen als Team auf und neben dem Feld auftreten und in jedem Spiel unser Bestes geben. Dann schauen wir was dabei raus kommt.

Leave a Reply